Der #wegmit219a-Adventskalender

Der Herbst ist fast vorbei und der von Justizministerin Katarina Barley angekündigte Gesetzentwurf ist leider immer noch nicht in Sicht. Die nun anbrechende Adventszeit möchten wir deswegen dazu nutzen, alle Politiker*innen daran zu erinnern, dass sie uns noch eine Antwort schuldig sind und nur eine Streichung des § 219a StGB zu echter Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte führt.

Wir lassen uns nicht mehr länger hinhalten lassen und werden uns nicht mit faulen Kompromissen zufrieden geben!

Unter dem Hashtag #keinekompromisse werden wir die Politiker*innen an ihr Versprechen erinnern.

Ihr wollt mitmachen und eure Solidarität ausdrücken?

  • Hier findet ihr die Druckvorlage für den #wegmit219a-Adventskalender. Positioniert das Kalenderblatt mit entsprechendem Datum in eurem Foto und weist die Politiker*innen auf Twitter, Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #keinekompromisse darauf hin, dass es allerhöchste Zeit für eine Antwort ist. Denn diese ist so kurz wie simpel: #wegmit219a!

Nun ist Solidarität gefragt – seid dabei und unterstützt Aktivist*innen für sexuelle Selbstbestimmung in ganz Deutschland!

Unser Spendenaufruf 2018!

Falls ihr Fragen habt, schreibt uns eine E-Mail an info@sexuelle-selbstbestimmung.de.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.