Ich unterstütze das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung, weil…

….es selbstverständlich sein muss, dass Frauen und Mädchen über ihren Körper selbstbestimmen. Dem Rückschritt, den Rechtspopulist*innen und selbsternannte Lebensschützer*innen propagieren, müssen wir entschieden entgegentreten.
Es muss klar sein: Bei ungewollter Schwangerschaft brauchen Frauen wohnortnahe Unterstützung und Hilfe, keine Bevormundung und keine Strafe.
Für eine freie, tolerante und emanzipierte Gesellschaft einzustehen, das ist unser aller Aufgabe – daher unterstütze ich das Bündnis.

Dr. Anton Hofreiter, MdB, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag

Mach mit!

Unterstütze die Bündniserklärung mit deinem Namen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.