Pressespiegel zum Aktionstag 2018

4.9.2018 – junge Welt
Beobachtung wird nichts ändern

6.9.2018 – Vorwärts
30 Jahre Quote: Ein bisschen Gleichstellung reicht nicht

17.9.2018 – RBB Kulturradio
Wen schützt der „Lebensschutz“?

18.9.2018 – EMMA
Abtreibung: „§219a ist erst der Anfang!“

19.9.2018 – Siegessäule
Demos und Aktionstag gegen den „Marsch für das Leben”

19.9.2018 – Bündnis 90/Die Grünen
Demoaufruf zum Aktionstag für die sexuelle Selbstbestimmung

20.9.2018 – taz
DGB-Vizechefin über Paragraf 219a „Nur die Abschaffung wäre ein Erfolg“

20.9.2018 – Neues Deutschland
»My Body! My Choice!« Christliche »Fundis« wegsingen

20.9.2018 – jungle.world
Marsch für Zellklumpen

21.9.2018 – junge Welt
Selbstbestimmung als rotes Tuch – Deutsche Bischofskonferenz unterstützt Demo von Abtreibungsgegnern in Berlin

22.9.2018 – Berliner Zeitung
„Marsch für das Leben“ AfD schließt sich Abtreibungsgegnern an

22.9.2018 – B.Z.
5.500 Abtreibungsgegner demonstrieren in Berlin

22.9.2018 – taz
„Marsch für das Leben“ in Berlin, Bunt ist lauter

22.9.2018 – ZDF
Gegen Schwangerschaftsabbruch„Marsch für das Leben“ in Berlin

22.9.2018 – Watson
Streit um das Recht auf Abtreibung – Tausende demonstrieren in Berlin

22.9.2018 – FAZ
Demos in Berlin: Für und gegen Abtreibung

23.9.2018 – rbb Inforadio
Lebensschützer auf der Straße

23.9.2018 – neues deutschland
Pöbeln für die Selbstbestimmung

23.9.2018 – Frankfurter Rundschau
Seltsames Bündnis marschiert für das Leben

23.9.2018 – Berliner Zeitung
„Marsch für das Leben“ von vielen Rechtsnationalen unterlaufen

24.9.2018 – Deutschlandfunk
Schulterschluss beim „Marsch für das Leben“

Tausende für die Streichung von §§ 218/219a StGB auf der Straße

24.9.2018 – Junge Welt
Kreativ gegen Fundamentalisten

24.9.2018 – Berliner Zeitung
Der Rechtsruck bedroht die Emanzipation

25.9.2018 – Aufwärts
Schwangerschaftsabbrüche: „Der Paragraf 219a kann einfach gestrichen werden“

25.9.2018 – Humanistischer Pressedienst
Marschieren mit Abtreibungsgegnern – ein Selbstversuch

Mit offenen Armen in die Sackgasse

Bedingt selbstbestimmt. Warum der Kampf um Schwangerschaftsabbruch erst begonnen hat