Aufruf und Anleitung: Fotoaktion „Weg mit § 219a!“

Kristina Hänel, Nora Szász, Natascha Nicklaus,…

Das sind drei der vielen Ärzt*innen, gegen die momentan Strafverfahren nach § 219a StGB laufen. Angezeigt wurden sie von religiösen Fundamentalist*innen, die den Paragrafen missbrauchen, um sachliche Information aus dem Internet zu bannen.

Gemeinsam können wir das ändern!

Wir lassen uns nicht einschüchtern von religiösen Fundamentalist*innen!
Wir sind solidarisch mit den angezeigten Ärzt*innen!
Wir sind viele und wir setzen uns für eine Streichung des Paragrafen 219a StGB ein!

  1. Macht ein Portraitfoto von euch mit zugeklebtem Mund und der Aufschrift § 219a StGB.
  2. Teilt das Foto ab dem 12. Februar 2018 in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram unter #wegmit219a
  3. Schickt das Foto an koordinierungskreis@sexuelle-selbstbestimmung.de – alle Fotos werden gesammelt und über unsere Kanäle veröffentlicht.

Anleitung als PDF-Version zum Download!

Mehr Informationen zur Kampagne!

GruppeWegmit219a

2 Kommentare zu “Aufruf und Anleitung: Fotoaktion „Weg mit § 219a!“

Kommentar verfassen