Macht mit! Kampagne Kommission „Weg mit §218 (2024)

Zurzeit tagt die von der Ampel-Regierung beauftragte Kommission zu reproduktiven Rechten mit dem Ziel, u.A. die Möglichkeit einer Regelung von Schwangerschaftsabbrüchen außerhalb des Strafgesetzbuches zu prüfen. Die Ergebnisse dieser Kommission werden im Frühjahr nächsten Jahres erwartet. Was danach passiert, ist unklar.

Deswegen ist es jetzt Zeit, uns zu organisieren und laut zu werden! Schwangerschaftsabbrüche müssen raus aus dem Strafgesetz, reproduktive Selbstbestimmung muss entkriminalisiert werden! Nach über 150 Jahren Kriminalisierung muss die aktuelle Bundesregierung die Streichung von § 218 aus dem Strafgesetzbuch endlich umsetzen – in dieser Legislatur, jetzt!

Wir, das Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung, wollen daher eine deutschlandweite Kampagne starten – und dafür brauchen wir euch!

Kommt am Dienstag, den 28.11.2023 um 18 Uhr zum ersten offenen online Treffen der Kampagne!

Schreibt uns für den Zoomlink info@sexuelle-selbstbestimmun.de

Formular zur Mitarbeit

Kommentare sind geschlossen.