Aufruf: Schweigemarsch stoppen in Annaberg-Buchholz am 12. Juni 2017

Aufruf: Schweigemarsch stoppen in Annaberg-Buchholz am 12. Juni 2017

Am 12. Juni soll in Annaberg-Buchholz ein sogenannter Schweigemarsch gegen das Recht auf Schwangerschaftssabbruch und sexuelle Selbstbestimmung stattfinden. Das Bündnis Pro Choice Sachsen organisiert eine Gegendemonstration dazu. Wir rufen Euch auf, hinzufahren und Unterstützung zu zeigen! Informiert Menschen, die Ihr in der Gegend kennt! Leitet es an andere Menschen weiter! Unterschreibt die Petition des Aktionsbündnisses C+ERZ für das Recht auf Sexuelle Selbstbestimmung!

Veranstaltung am 17.3.2017: Konservativer Rollback? Mit uns nicht!

Veranstaltung am 17.3.2017: Konservativer Rollback? Mit uns nicht!

Der Diskurs um Schwangerschaftsabbrüche ist ein umkämpftes Feld. Das zeigt sich gegenwärtig wieder besonders stark, schauen wir nach Polen oder in die USA, wo der Zugang zu legalen Schwangerschaftsabbrüchen extrem erschwert wird. Rechtskonservativer Rollback passiert aber auch hier: So genannte „Lebensschützer“, AfD, CDU/CSU, sie alle nehmen sich das Recht, die Selbstbestimmung von Frauen* im Fall einer Schwangerschaft zu beschneiden.