Ich unterstütze das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung, weil…

… es nicht hinnehmbar ist, dass Konservative und Rechtspopulist*innen versuchen einen Rollback gesellschaftsfähig zu machen, der insbesondere den Frauen die sexuelle Selbstbestimmung abspricht. Jeder Mensch hat das Recht, diskriminierungsfrei über die eigene Familienplanung und das eigene Sexualleben zu entscheiden. Die sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht, das nicht verhandelbar ist!

Mechthild Rawert, Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Sprecherin der Landesgruppe Berlin in der SPD-Bundestagsfraktion

Mach mit!

Unterstütze die Bündniserklärung mit deinem Namen.

Kommentar verfassen