Aktionstag am 17. September 2016

21376903469_1f3506498b_k-1

Zum fünften Mal hat das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung friedlich und vielfältig den breiten gesellschaftlichen Protest gegen das Ziel extremistischer Christ*innen, Abtreibungen noch weiter zu kriminalisieren, veraltete Rollenbilder politisch zu fördern und Schwangerschaftsabbrüche durchführende Mediziner*innen zu stigmatisieren, zum Ausdruck gebracht.

Pressespiegel zum Aktionstag

Fotos vom Aktionstag gibt es auf www.flickr.com

Aktionstag 2016