Im Gespräch mit Sarah Diehl

Auf der Konferenz unseres Bündnisses am 9./10. Juli 2016 in Berlin wurden unter dem Motto „Mein Körper – meine Verantwortung – meine Entscheidung: Weg mit § 218!“ Strategien zur Durchsetzung des Selbstbestimmungsrechts von Frauen diskutiert. Hier findet ihr ein Video mit Sarah Diehl, Autorin von „Die Uhr, die nicht tickt“, Aktivistin bei „Ciocia Basia“ und Dokumentarfilmmacherin („Abortion Democracy“).

Die Konferenz bildete den Auftakt einer von der Bewegungsstiftung geförderten Kampagne, um eine neue Debatte über den Paragraphen 218 StGB anzustoßen.

Kommentar verfassen