Wer wir sind

Unser Bündnis ist eine Projektgruppe von Vertreter*innen von mehr als 30 Verbänden, Institutionen und Netzwerken. Schwerpunkt unserer Arbeit waren bisher Protestaktionen und -kundgebungen gegen die Ziele des „Marschs für das Leben“, einer regelmäßig in Berlin stattfindende Demonstration christlich-fundamentalistischer Gruppierungen. Diese fordern unter dem Deckmantel der Begriffe „Lebensschutz“ und „Lebensrecht“ die Einschränkung des Rechts von Frauen* auf reproduktive und sexuelle Selbstbestimmung, wie das totale Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen in ganz Europa.

Neben unseren Protestaktionen gegen die jährliche Demonstration der selbsternannten „Lebensschützer“ führen unsere Bündnispartner*innen regelmäßig Informationsveranstaltungen durch und bieten Beratung rund um die Themen sexuelle Selbstbestimmung, reproduktive Rechte und gesundheitliche Aufklärung.

Hier erfährst Du, wie Du unsere Arbeit unterstützen kannst.